Sachunterrichtswerkstatt

An unserer Schule haben wir uns für das Konzept der Sachunterrichtswerkstatt entschieden. 

Jeden Dienstag findet in der 3. und 4. Stunde,  jahrgangsübergreifend (Klasse1/2 und Klasse 3/4) die Werkstatt statt. 

Sie beginnen im Schuljahr nach den Herbstferien, damit die Erstklässler erste Grundlagen erworben haben und sich an den normalen Schulablauf gewöhnt haben.

Bis dahin werden in den Klassen die Themen des Sachunterrichts durchgenommen, die innerhalb eines Klassenverbandes behandelt werden müssen (Soziales Lernen, Verhalten in der Klasse, Klassenregeln, Sexualkundeunterricht, Fahrradprüfung etc.)

Die SchülerInnen wählen zu Beginn einer Werkstattphase ein Thema aus und arbeiten 4 Wochen jeden Dienstag daran.
Je nach Lehreranzahl stehen ihnen 8-9 verschiedene Themen zur Auswahl. 

Ziele der Sachunterrichtswerkstatt sind: 

  • Arbeiten in jahrgangsübergreifenden Schülergruppen (Öffnung von Unterricht und Förderung des sozialen Lernens)
  • Stärkung der Schulgemeinschaft (Schüler und Lehrer lernen sich über ihre Klassengemeinschaften hinaus kennen)
  • Vielfältiges Angebot von verschiedenen Themen
  • Spezialisierung und intensive Aufbereitung der Themen (Projektorientiertes Arbeiten)

 


In der Werkstatt "Feuer" lernen die Kinder : 

  -welche Sicherheitsregeln beim Umgang mit Feuer zu beachten sind

- Versuche selbständig unter Aufsicht zu planen und durchzuführen

- im Notfall Hilfe rufen zu könne

Feuer ist faszinierend und Kinder begeistern sich für Versuche mit Feuer.

Akrtis - Inuit

In dieser Werkstatt schauen wir uns die Arktis, das Wetter, die Tiere in der Arktis, das Leben der Inuit, wie man ein Iglu baut und den Klimawandel an. 

Rund um die Kartoffel

In der Kartoffelwerkstatt führen wir Versuche durch und lernen dabei einiges über die Kartoffelpflanze.  Nebenbei erfahren die Kinder die Kartoffel mit allen Sinnen. Sie können sie fühlen, riechen und tasten. Mit den Ohren können sie sogar hören, wie der Strom durch die Kartoffeln fließt. Beim letzten Mal probieren sie das Rezept „Pellkartoffeln mit Quark" und schmecken dabei, wie lecker Kartoffeln sind.  


Bauernhof

Hier lernen die Kinder alles über das Leben und Arbeiten auf einem Bauernhof.

Was krabbelt, brummt und fliegt denn da????

Weltraum-Werkstatt

Wir lernen den deutschen Astronauten Alexander Gerst kennen, erfahren Spannendes und Interessantes über den Flug zur ISS und wie die Astronauten mit einer Rakete in den Weltraum fliegen. Wir erfahren, wie sich Monde um Planeten unseres Sonnensystems und diese sich wiederum um unsere Sonne drehen und lernen unsere acht Planeten zu benennen und zu unterscheiden.

Indianer

In der Indianerwerkstatt begeben sich die Kinder auf die Spur der Ureinwohner Amerikas. Sie erkunden das Leben im Indianerdorf und die Aufgaben der Stammesmitglieder, lernen wichtige Personen wie den Medizinmann und den Häutpling kennen und gehen der Frage auf den Grund, ob es die Indianer auch heute noch gibt und wie sie in der heutigen Zeit leben. Wie echte Indianer sitzen sie am Lagerfeuer, bekommen richtige Indianernamen und basteln einen Kopfschmuck.  

Umwelt

In der Umwelt Werkstatt beschäftigen sich unsere Kinder mit Fragen über die Umweltschutzmaßnahmen, warum der Schutz so wichtig ist uvm.