Aktuelles

Bei uns ist immer was los!

Tut-mir-gut Tag 

Hier gibt es einen kleinen Einblick in unseren Tag! 
An diesem Tag liegt unser Schwerpunkt auf der gesunden Ernährung, der Bewegung und der Entspannung!

Hallo liebe Kinder der Swistbachschule!

 

Mein Name ist Hillie, ich bin (wie ihr seht)eine kleine Mischlingshündin, 2012 geboren undwohne seit 2014 bei der Familie Hübel in Alfter. Dort habe ich 2018/2019 gemeinsam mit meinem „Frauchen“ Frau Hübel die Ausbildung zur Schul- und Begleit-hündin gemacht. Das war total spannend, aufregend und toll. Wir haben viel gelernt und drei Prüfungen bestanden. Im Mai 2019 habe ich dann meinen „Dienst“ als Schulhündin in der Swistbachschule aufgenommen!!!

Die meiste Zeit über begleite ich den Unterricht von Frau Hübel in ihren Fachgruppen und in ihrer Klasse. Dort brauche ich keine Leine und dort verbringe ich auch die Pausen. Gerne komme ich euch ab und zu auch mal in euren Klassen besuchen. Dann könnt ihr mich streicheln (wenn ihr wollt) und mir ganz viele Fragen stellen, die mein Frauchen alle beantworten wird. Sie ist immer bei mir und führt mich sicher an der Leine.

Mein bisher schönstes Erlebnis in der Schule war der „Tut-mir-gut-Tag“! Da bin ich mit allen Viertklässlern nach Ollheim gewandert. Wir waren den ganzen Tag über unterwegs und ich immer mittendrin! Das war ein Spaß!

Im Schuljahr 2019/20 bekomme ich sogar eine eigene Sachunterrichtswerkstatt für die Klassen 1 und 2 und vielleicht auch noch eine AG bei den Viertklässlern!

Bis wir uns sehen wünsche ich euch noch ganz viel Spaß und bedanke mich bei den Kindern der 4d, die fleißig mitgeholfen haben, mich auszubilden!

 

Eure Hillie

Wuff, wuff, wuff!

Handballturnier der 2. Schuljahre (11.4.19)

Jährlich haben unsere zweiten und dritten Schuljahre ein Handballtraining mit dem Handballverein SG Ollheim-Straßfeld. Frau Klein-Nilles trainiert im Sportunterricht vier Wochen unsere Kinder, so dass sie beim abschließenden Turnier einige Erfahrungen und Kenntnisse gesammelt haben. 
Wie jedes Jahr war das abschließende Turnier ein voller Erfolg und die Kinder sind stolz mit ihren Pokalen nach Hause gegangen. 
Sieger bei den Mädchen wurde die Mannschaft der „Coolen Mädchen“, bei den Jungs setzten sich die „7 Starken“ durch und bei den gemischten Mannschafen landetet die Mannschaft der „Gewinner“ ganz oben.

Handballturnier der 3. Schuljahre (9.4.19)

Hier stand Fair Play, der Spaß am Spiel und natürlich das Gewinnen im Vordergrund. 
In dem Turnier wurde der Sieger der Jungen und in einem die Sieger der Mädchenmannschaften ausgespielt. Bei den Mädchen ging es knapp aus, knapper konnte es nicht sein. Lediglich durch die bessere Tordifferenz setzte sich die Mannschaft der „Schnellen Wölfe“ durch und konnte stolz den Pokal in Empfang nehmen. In einem tollen und umjubelten Endspiel setzte sich im Turnier der Jungen die Mannschaft des Team Mero durch. Auch hier gab es Pokale, die von der Gemeinde Swisttal gesponsert wurden.

 Swistbachschüler sammeln Müll (22.03.2019

 Der letzte Freitag war ein besonderer Tag in der Grundschule Heimerzheim. Schon frühmorgens sah man in gelbe Warnwesten gekleidete Kinder mit Eimern und Bollerwagen zur Schule ziehen. Das hatte seinen Grund: Die von Lehrerin Andrea Hübel geleitete Umwelt-AG der Viertklässler hatte zur „Müllsammelaktion“ aufgerufen und alle Klassen machten mit.  Den Schülern der AG war aufgefallen, dass es in Heimerzheim viele Plätze und Wege gab, die durch liegen gelassenen Müll verschmutzt wurden. Der Plan war, Heimerzheim sauberer zu machen und so einen Beitrag für die Umwelt zu leisten. Die Organisation dieser Aktion lag komplett in den Händen der Kinder der Umwelt AG. Sogar die entstandenen Kosten wurden von ihrem Preisgeld beglichen, welches sie für den 1. Platz des Klimaschutzpreises der Gemeinde Swisttal gewonnen hatten. Bürgermeisterin Frau Kalkbrenner unterstützte diese Aktion ausdrücklich durch ihren Besuch und betonte, wie wichtig es ist, dass Kinder ein Bewusstsein für ihre Umwelt entwickeln. Freundlicherweise sorgten Mitarbeiter des Bauhofes für den Abtransport des gesammelten Müllberges, auf den die Kinder sichtlich stolz waren. Sie freuten sich jedoch auch sehr über den Zuspruch und das Lob, das sie während der Aktion von vielen Heimerzheimer Bürgern erhielten. 

Lauf gegen Hunger 2018 (24.01.2019

Hier gibt es die Ergebnisse zum Projekt "Lauf gegen Hunger 2018": PDF 

 Kinderuni trifft Swistbachschule (28.11.2018

 Am 28.11.2018 ist endlich soweit: Die KinderUni Köln kommt zu uns nach Heimerzheim und hat 130 aktuelle Kinderbücher im Gepäck! In diesem Kooperationsprojekt zwischen der Swistbachschule und der KinderUni erfahren alle Kinder der vierten Klassen, wie man Rezensionen verfasst.

Die fertigen Rezensionen der Kinder werden zum Ende des Jahres in der Bücherei in Heimerzheim ausgestellt und zu bewundern sein.

Neben den 30 Rezensionsexemplaren, die von der KinderUni gespendet werden, erhält jedes Kind ein aktuelles Kinderbuch seiner Wahl.

Neue Active-Boards für die Swistbachschule

Seit 2009 werden in den Klassenräumen der Swistbachschule die herkömmlichen Kreidetafeln nach und nach durch moderne interaktive Tafeln ersetzt. Fast in jedem neuen Schuljahr stattet die Gemeinde Swisttal  1-2 Räume mit einem Active-Board aus. In diesem Sommer war es dem Förderverein der Swistbachschule möglich, durch eine Spende der Kreissparkassenstiftung „Für uns Pänz“ in Höhe von 1000€ eine weitere elektronische Tafel anzuschaffen. So konnten sich nach den Sommerferien gleich drei Klassen über ihre neuen Tafeln freuen.

Diese interaktiven Tafeln bieten eine Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten im Unterricht. Bild- und Videomaterial kann direkt über die große Tafel wiedergegeben werden. Das Internet ist verfügbar und kann sinnvoll in den Unterricht integriert werden. So kann der Unterricht interessanter und fortschrittlicher gestaltet werden, als es je mit Kreide möglich war. Gleichzeitig eignen sich die Schülerinnen und Schüler der Swistbachschule eine gezielte und kritische Mediennutzung an und vertiefen ihre Medienkompetenz.

Die Schulgemeinschaft und die Eltern freuen sich sehr, dass es dem Schulträger und dem Förderverein ein wichtiges Anliegen ist, die Swistbachschule mit modernen, digitalen Medien gut auszustatten.