Herzlich Willkommen

Das Team der Swistbachschule Heimerzheim begrüßt euch und Sie herzlich auf unserer Homepage.

Eine gelungene Überraschung in der letzten Woche! 
Wir bedanken uns sehr bei unserem Förderverein und das Eis hat allen geschmeckt :). 

Tut-mir-gut-Tag mit Trixitt

Wir sind froh, dass wir endlich wieder einen Tut-mir-gut-Tag durchführen konnten und wir hatten das Glück, dass uns, das Team von Trixitt unterstützt hat. Der Baustein der "Bewegung" wurde komplett 4 Stunden auf dem Sportplatz durchgeführt und es hat wahnsinnig viel Spaß gemacht. Die Kinder haben sich die ganze Zeit bewegt und waren bei allen Spielformen sehr motiviert Punkte zu sammeln. Dabei ging es um Punkte für die ganze Klasse, die nachher für die ganze Schule zusammengerechnet wurden. Und....wir waren sehr gut! 
Im Anschluss haben wir uns eine wohlverdiente Entspannungspause gegönnt und noch das Thema "gesunde Ernährung" besprochen. Ein gesundes Mittagessen wurde in allen Klassen gemeinsam zubereitet und gegessen. Es war ein reichhaltiges, abwechslungsreiches Buffet mit vielen gesunden Sachen und den Kindern hat es sehr gut geschmeckt.
Wir bedanken uns sehr bei der wundervollen Betreuung und Begleitung von Trixitt! Nach diesem erfolgreichem Tag, freuen wir uns sehr auf das nächste Jahr!


Zauberer verzaubert unsere Schüler

Am Freitag besuchte der Zauberer unsere Schule. 
Es wurde viel gelacht und den Kindern gefiel jede Vorstellung, besonders das herabknickende Seil oder den langen Zauberstab.

An alle Helfer ein riesiges DANKESCHÖN

Viele Eltern, Umzugshelfer u.a. haben uns bei unseren Umzügen sehr geholfen.
Da uns leider auch jede Menge Tische, Stühle usw. fehlten, wurden uns am 8.1.2022 die Möbel geliefert. Das Inventar wurde von den Stylians for Kids organisiert und geliefert.
Es handelt sich hierbei um eine Motorradclub, die sich für die Belange von Kindern einsetzt. 144 Tische und 288 Stühle wurden geliefert und in die Klassenräume transportiert.
Herzlichen Dank an alle!

St. Martin

Die Kinder haben in den letzten Wochen fleißig ihre wunderschönen Laternen gebastelt und konnten sie bei einem kleinen Zug durch das Dorf zeigen. Zum Abschluss gab es vom St

Martin noch einen Wecken.